Zahnarztrechnung.info 3.0 ... gut informiert argumentieren!

Anzeige

GOÄ 2403 - Excision einer kleinen Geschwulst

Leistungsbeschreibung 2,3-fach
Excision einer in oder unter der Haut oder Schleimhaut liegenden kleinen Geschwulst € 17,83

Die Ausschneidung einer unter der Haut oder Schleimhaut liegenden größeren Geschwulst (z.B. Ganglion, Fasziengeschwulst, Fettgeschwulst, Lymphdrüse, Neurom) wird mit der GOÄ 2404 berechnet.

Im ästhetischen Bereich kann das Honorar kaum ausreichend sein, wir empfehlen eine individuelle Vereinbarung.

Die Excision von Schleimhaut oder Granulationsgewebe nach GOZ 3070 oder die Ausscheidung einer größeren Schleimhautwucherung nach GOZ 3080 sind ähnlich schlecht bezahlt.

Der eventuelle Wundverschluss ist inklusive.

Es wird der OP-Zuschlag 443 ausgelöst.

-

Dreht es sich bei der Hauptleistung um eine Privatleistung, so ist der Verband privat abzurechnen.

Praxis - Tipps!

Denken Sie daran...

  • den OP-Zuschlag 443 anzusetzen,
  • einen evtl. Auftrag zur Histologie mit der GOÄ 70 abzurechnen.
 

In gleicher Sitzung + daneben möglich

+ daneben möglich
+ Anästhesie nach GOZ 0080, 0085a, 0090, 0100, 0105a
+ Histologie-Auftrag GOÄ 70
+ OP-Zuschlag 443
+ viele andere Leistungen

/ - nicht möglich

- daneben nicht möglich
- die Leistung schließt selbst keine andere Leistung neben sich aus.

Bitte beachten!

Bitte beachten Sie die Erläuterungen auf der Seite "Aufbau Gebührenpositionsseite".

Fragen - Anregungen - Tipps?

Noch keine Einträge vorhanden.

Teilen...