Zahnarztrechnung.info 3.0 ... gut informiert argumentieren!

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Versicherte,

sicherlich haben Sie in Ihrem "normalen" Leben etwas ganz anders zu tun, als sich mit zahnärztlicher Abrechnung auseinanderzusetzen.

Ihre Krankenversicherung hat Ihnen eventuell versprochen, Rechnungen auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen und Sie vor unberechtigten Forderungen zu schützen.

Zum Team Ihrer Zahnarztpraxis haben Sie ja eigentlich Vertrauen.

Nun haben Sie aber diese Seite aufgesucht, weil es doch irgendwie Unstimmigkeiten in der Abrechnung zu geben scheint. Sie haben einen Heil- und Kostenplan oder eine Rechnung von Ihrer Praxis erhalten und Ihre Versicherung möchte nun nicht zahlen oder Sie sind "Selbstzahler" und wollen wissen, ob das alles seine Richtigkeit hat.

Ist die Zahnarztrechnung zu hoch?

Hat Ihre Praxis Behandlungen abgerechnet, die nicht medizinisch notwendig waren?

Ist das zahntechnische Labor zu teuer?

Wir von "Zahnarztrechnung.info" möchten schnell für mehr Klarheit sorgen, indem wir die wichtigsten Fakten hier für Sie bereit stellen und das in allgemein verständlichem Deutsch!

Bedenken Sie in Ihrem Schriftverkehr: Wenn sich die andere Seite auf fachchinesisch äußert: Die meinen das vermutlich nicht böse, vielleicht wissen die es nicht besser zu erklären. Bleiben Sie also ruhig und sachlich.

Bitte empfehlen Sie diese Seite Ihrer Praxis!

Bitte empfehlen Sie bitte diese Seite Ihrer Zahnarztpraxis!

Wir finden, es ist höchste Zeit, dass mehr Klarheit in diese Dinge kommt und Sie sind schließlich auch hier, weil es Ihnen reicht.

Sprechen Sie Ihr Praxisteam doch einfach mal auf diese Möglichkeit an, vielleicht können dann Beanstandungen von Versicherungen noch besser vermieden oder schneller beantwortet werden.

Wir möchten, dass alle gut informiert argumentieren!

Anzeige

Wie gehen Patienten hiermit um?

1. Prinzipien usw.

Bevor Sie sich auf einzelne, eventuell von Ihrem Kostenträger bemängelte Positionen des Heil- und Kostenplans oder der Rechnung stürzen, wäre es sicher hilfreich, wenn Sie sich zunächst mit den Prinzipien der Privatabrechnung und den Rechtsverhältnissen beschäftigen.

Sie werden dann vermutlich in der Lage sein, die Argumentation Ihres Kostenträgers und unsere Kommentare und Textbausteine besser zu verstehen und die Logik, die hinter den Gebührenordnungen steht, nachvollziehen können.

Diese Abschnitte können SIe noch lesen ohne sich im Login anzumelden.

2. Gebührenpositionen aufsuchen

Danach verwenden Sie einfach die Suchfunktion oben rechts und geben die Gebührenziffer oder den Begriff ein, der Sie interessiert.

Die dann erscheinende Ergebnisliste können Sie über die "zurück"-Funktion Ihres Browsers immer wieder leicht erreichen.

Alternativ können Sie natürlich eine Gebührenposition, die Sie interessiert, direkt unter den Menüpunkten GOZ oder GOÄ aufsuchen. Sie sind numerisch sortiert.

Bevor Sie eine Gebührenpositionsseite lesen können, müssen Sie sich mit der Nutzername/Passwort - Kombination anmelden, die Ihnen Ihre Praxis zur Verfügung gestellt hat.

3. Brief verfassen

Wenn Sie Anlaß zum Einspruch bei Ihrem Konstenträger sehen, sollten Sie dort Ihre Gründe schriftlich darlegen.

Da nicht Ihre Zahnarztpraxis sondern Sie dort versichert sind, sind i.d.R. Sie der Ansprechpartner für Ihre Versicherung oder Beihilfestelle.

Sowohl auf vielen Gebührenpositionsseiten als auch auf Seiten, die die Prinzipien der Privatabrechnung behandeln, finden Sie Abschnitte mit "typischen Problemen" und daneben "Textbausteine".

Die Textbausteine können Sie mit der Maus markieren, dann kopieren* und in Ihren Brief oder Ihre Email einfügen**.

Dort sollten Sie den Text noch sinnhaft ergänzen. Bleiben Sie freundlich aber bestimmt, zeigen Sie, dass Sie verstanden haben, worum es hier geht!

Kopieren & Einfügen - Copy & Paste

* Kopieren (Copy):

Windows: Rechtsklick - Kopieren oder Bearbeiten - Kopieren oder Strg+C

Mac: Rechtsklick/langer Klick/Zweifinger-Klick - Kopieren

Dann zum Textverarbeitungsprogramm oder Emailprogramm wechseln, Schreibmarke an gewünschter Position einfügen und...

** Einfügen (Paste):

Windows: Rechtsklick - Einfügen oder Bearbeiten - Einfügen oder Strg+V

Mac: Rechtsklick/langer Klick/Zweifinger-Klick - Einfügen

Fehlt etwas?

Bitte lassen Sie es uns wissen,

  • wenn Sie einen Sachverhalt vermissen,
  • wenn Sie eine Erklärung nicht verstehen,
  • wenn Sie Tippfehler oder Satzdreher finden.

Dieses Portal ist für Sie gemacht, es wäre schade, wenn es an Kleinigkeiten scheitern würde.

Sie können uns über unser Kontaktformular erreichen.

Ein Wissenspool für Individualisten

Wenn Sie nicht zu den Menschen gehören, die sich mit Vorgefertigtem gern abspeisen lassen, sind Sie hier richtig.

Seien Sie aber gleich vorgewarnt: Sie werden eventuell beim Kostenträger nichts erreichen, selbst, wenn Sie im Recht sein sollten. Das liegt daran, dass man dort eventuell eine andere Rechtsauffassung hat oder als Versicherungsunternehmen eine schlichte Kosten-/Nutzen - Berechnung ausführt.

So lange Sie dann keine Rechtsmittel einlegen, wird eventuell unter dem Deckmäntelchen der Kulanz wenig nacherstattet.

Ein Rechtsanwalt kostet Geld, eventuell mehr als am Ende für Versicherte herauskommt - darauf verlässt sich manches schwarze Schaf unter den Versicherungen: dass die Kunden es nicht wagen...

Zahnarztrechnung.info will helfen, der Versicherung klar zu machen, dass Sie wissen, worüber Sie reden. Hierbei können die vorformulierten Textblöcke und Informationen zu einzelnen Rechnungspositionen Ihnen eine deutliche Zeitersparnis bringen.

Zahnarztrechnung.info kann aber auch helfen, im Fall der Fälle nachzuvollziehen:

Es gibt nicht für alle Kosten im Leben jemanden, der es für mich bezahlt, man kann nicht alles versichern, was man braucht oder haben möchte.

So, wie es auf Kosten der Krankenversicherung keine Lebensmittel gibt, obwohl man ohne Essen sterben würde, ist kein Kostenerstatter für unser Leben voll verantwortlich. Es ist Teil unserer Freiheit, unser Leben selbst zu führen.

Ob Sie aber nun mit Ihrem Kostenträger in eine Argumentation treten, ob Sie hier erfahren haben, dass es gute Erfolgsaussichten hätte, einen Anwalt zu beauftragen oder hier erfahren, dass es in einzelnen Bereichen keinen Sinn macht, eine Kostenerstattung zu erwarten: Es wird die Mühe wert sein, sich mit dem Hintergrundwissen auf dieser Seite beschäftigt zu haben.

Viel Erfolg in jedem Fall!

Teilen...